• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

  • Softwareentwicklung
  • Grafik & Webdesign
  • Marketing / SEO
  • Domainreseller
  • Schulungen
gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-News: Vermischtes

3satKulturdoku "Publikum ... verzweifelt gesucht?" und die Verleihung des Deutschen Theaterpreises "Der FAUST" im 3sat-Livestream (FOTO)

25.11.2022 | 11:51 Uhr | Ressort: vermischtes | Quelle: Presseportal

84725-0-1-ots.jpgDer Deutsche Theaterpreis DER FAUST wird in diesem Jahr im Düsseldorfer Schauspielhaus verliehen. / Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit der Meldung inkl. Social Media / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.

Mainz (ots) -

Samstag, 3. Dezember 2022, 19.20 Uhr, und
Samstag, 26. November 2022, 19.00 Uhr

Ob Konzert, Kino oder Festival: Kulturveranstaltungen haben es nach wie vor schwer. Das Publikum entscheidet spontaner, Planung und Finanzierung werden dadurch schwieriger, die Vorverkäufe laufen schleppend. Wie steht es um das deutschsprachige Theater nach mehr als zweieinhalb Jahren Pandemie? Die 3satKulturdoku "Publikum ... verzweifelt gesucht?" am Samstag, 3. Dezember 2022, 19.20 Uhr in Erstausstrahlung, von Janin Renner Karsten Gravert macht anlässlich der Verleihung des Deutschen Theaterpreises "DER FAUST" eine Bestandsaufnahme. Die Verleihung des Deutschen Theaterpreises "DER FAUST" ist am Samstag, 26. November 2022, ab 19.00 Uhr, unter www.3sat.de im Livestream zu sehen.

In Zeiten, in denen sich Krise an Krise reiht, können Theater ihrer Aufgabe als Orte des Diskurses und der Meinungsbildung besonders gut gerecht werden, und dennoch erhöht sich der Rechtfertigungsdruck: Welchen Stellenwert hat das Theater eigentlich? Für wen inszenieren die Häuser in Deutschland, und wie schaffen sie es, bei immer mehr konkurrierenden kulturellen Angeboten ein vielfältiges Publikum zu erreichen?

Trotz aller Probleme setzen Krisen wie die Pandemie, der Krieg in der Ukraine, Inflation und drohende Rezession auch Kreativität und ein Umdenken frei. Wie spiegeln sich die aktuellen Themen auf den Bühnen wider, welche Formen wählen Theaterschaffende, um die momentane gesellschaftliche Lage zu reflektieren und zugleich mehr Menschen in die Spielstätten zu locken? Welchen Häusern gelingt der Kampf um Aufmerksamkeit, und wo herrscht Flaute?

Der Deutsche Theaterpreis "DER FAUST" würdigt alljährlich die Vielfalt und Innovationskraft der hiesigen Theaterlandschaft. Die Dokumentation lässt Macherinnen und Macher, Expertinnen und Experten sowie Theaterpublikum zu Wort kommen, stellt besondere Inszenierungen und Projekte vor, die in der vergangenen Spielzeit entstanden sind.

Ansprechpartnerin: Marion Leibrecht, Telefon: 06131 - 70-16478;
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/3satkulturdoku

3sat - das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD




Pressekontakt:

Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation/3sat Presse
Telefon: +49 - (0)6131 - 70-12121

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell