• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

  • Softwareentwicklung
  • Grafik & Webdesign
  • Marketing / SEO
  • Domainreseller
  • Schulungen
gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-Newsticker

XY-Preis 2022: Bundesinnenministerin Nancy Faeser ehrt Bürger für Zivilcourage (FOTO)

24.11.2022 | 21:04 Uhr | Ressort: vermischtes | Quelle: Presseportal

xy-preis-ots-zdf-jule-roehr-85128-0-1.jpgVon links: Rudi Cerne, Sarah Jacobi, Dominic Boeer, Chia Rabiei, Jan Josef Liefers, Luise Bähr, Tomas Weis, Nancy Faeser, Dr. Norbert Himmler / Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit redaktioneller Berichterstattung inkl. Social Media / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.

Mainz (ots) -

Für mutiges und vorbildliches Handeln: Im ZDF-Hauptstadtstudio hat Bundesinnenministerin Nancy Faeser am Donnerstag, 24. November 2022, als Schirmherrin den "XY-Preis - Gemeinsam gegen das Verbrechen" verliehen. In diesem Jahr erhielten drei Personen die Auszeichnung, die sich auf besonders couragierte Weise für ihre Mitmenschen eingesetzt haben: Tomas Weis (56) unterbindet in Rüdesheim den Tötungsversuch an einer Frau, Sarah Jacobi (42) verhindert in Stuttgart einen Kindesmissbrauch und Chia Rabiei (42) stoppt in Würzburg den Tatablauf eines schwerwiegenden Messerangriffs.

ZDF-Intendant Dr. Norbert Himmler: "Zivilcourage verdient Sichtbarkeit - deshalb stellt der XY-Preis Jahr für Jahr Bürgerinnen und Bürger in den Fokus, die mit ihrem beherzten Einschreiten Gewalttaten stoppen oder verhindern konnten. Dafür gebührt ihnen unser aller Dank und unsere Anerkennung."

Opferschutz ist von Beginn an eng mit der Fahndungssendung "Aktenzeichen XY... Ungelöst" verbunden. Das ZDF und die "XY"-Produktionsfirma Securitel riefen den "XY-Preis - Gemeinsam gegen das Verbrechen" ins Leben, mit dem Ziel, vorbildliches Verhalten von Mitbürgerinnen und Mitbürgern zu fördern und öffentlich zu machen. Der mit jeweils 10.000 Euro dotierte Preis wurde bereits zum 21. Mal vergeben. Als fester Bestandteil der Fahndungssendung leistet der XY-Preis seit 2002 einen wichtigen Beitrag zur Kriminalprävention. Die Auszeichnung steht unter der Schirmherrschaft der Bundesinnenministerin Nancy Faeser und ehrt jährlich drei Personen oder Gruppen, die von einer zehnköpfigen Fachjury ausgewählt werden. Als prominente Paten hielten die Schauspielerin und Schauspieler Luise Bähr, Jan Josef Liefers und Dominic Boeer die Laudationes auf die Alltagshelden. Rudi Cerne führte durch die Preisverleihung.

Am Mittwoch, 7. Dezember 2022, 20.15 Uhr im ZDF, sind die Preisträgerin und Preisträger in der Live-Sendung "Aktenzeichen XY... Ungelöst" zu Gast und sprechen mit Moderator Rudi Cerne über ihr vorbildliches Handeln.

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 - 9955-1349
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/xypreis

Pressemappe: "XY-Preis - Gemeinsam gegen das Verbrechen": https://presseportal.zdf.de/pressemappe/xy-preis-2022-gemeinsam-gegen-das-verbrechen

Pressemappe "Aktenzeichen XY... Ungelöst ": https://kurz.zdf.de/keqK/

"Aktenzeichen XY... Ungelöst" in der ZDFmediathek: http://aktenzeichenxy.zdf.de

Pressekontakt:

ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108
https://twitter.com/ZDFpresse

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell