• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

  • Softwareentwicklung
  • Grafik & Webdesign
  • Marketing / SEO
  • Domainreseller
  • Schulungen
gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-News: Kultur

Die Longlist für den NDR Sachbuchpreis 2022 steht fest

23.09.2022 | 06:00 Uhr | Ressort: kultur | Quelle: Presseportal


Hamburg (ots) -

Die zehn nominierten Titel stehen fest: Aus 145 Einreichungen hat die Nominierungskommission des NDR Sachbuchpreises ihre diesjährige Longlist ausgewählt. Eines dieser Sachbücher wird am 3. November zum besten deutschsprachigen Sachbuch des Jahres gekürt werden.

Die nominierten Sachbücher behandeln Fragen von der europäischen Geschichte, über Klimaschutz und Glaubensmodellen bis zu Rassismus und anderen gesellschaftlichen Themen. Sie blicken kritisch auf Geschehnisse der Vergangenheit und deren Auswirkungen auf die Gegenwart und geben Hilfestellungen für die Zukunft.

Das sind die zehn Titel, die es auf die Longlist geschafft haben:


- Massimo Bognanni: "Unter den Augen des Staates. Der größte Steuerraub in der Geschichte der Bundesrepublik"
- Stefan Creuzberger: "Das deutsch-russische Jahrhundert. Geschichte einer besonderen Beziehung"
- Franziska Davis und Katja Makhotina: "Offene Wunden Osteuropas. Reisen zu Erinnerungsorten des Zweiten Weltkriegs"
- Susanne Götze und Annika Joeres: "Klima außer Kontrolle. Fluten, Stürme, Hitze - Wie sich Deutschland schützen muss"
- Ulrike Herrmann: "Das Ende des Kapitalismus. Warum Wachstum und Klimaschutz nicht vereinbar sind - und wie wir in Zukunft leben werden"
- Johannes Krause und Thomas Trappe: "Hybris. Die Reise der Menschheit: Zwischen Aufbruch und Scheitern"
- Pia Lamberty und Katharina Nocun: "Gefährlicher Glaube. Die radikale Gedankenwelt der Esoterik"
- Tupoka Ogette: "Und jetzt du"
- Ronen Steinke: "Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich. Die neue Klassenjustiz"
- Jenny von Sperber: "Fritz, der Gorilla. Biografie eines faszinierenden Menschenaffen"

Aus dieser Longlist wählt die Preisjury drei Finalistinnen und Finalisten für die Shortlist. Bewertet werden die Titel nach den Kriterien Relevanz, Originalität, Lesbarkeit und nachhaltige Wirkung. Die Shortlist wird Ende Oktober bekannt gegeben.

Verantwortlich für die Auswahl der Longlist ist die Nominierungskommission um Dr. Christoph Bungartz, der den Bereich Musik und Kulturevents im NDR Programmbereich Kultur verantwortet. "Das war ein intensiver Lesesommer mit vielen anregenden Gesprächen in unserer Nominierungskommission. Die Mitglieder kommen aus den unterschiedlichsten Ressorts - Politik, Naturwissenschaft, Zeitgeschichte, Kultur - und entsprechend vielfältig und kontrovers waren die Plädoyers. Ich denke, unsere Auswahl bildet sehr gut diese Bandbreite ab: zehn wirklich starke Titel. Die Jury wird es nicht leicht haben."

Über den NDR Sachbuchpreis

Der NDR ehrt mit seinem Preis Sachbücher, die sich zukunftsrelevanten Themen aus den Bereichen Kultur, Gesellschaft, Politik, Forschung und Wissen widmen. Der Siegertitel wird als herausragende Autor*innenleistung geehrt, die gesellschaftlich, kulturell oder wissenschaftlich relevante Themen für ein breites Publikum öffnet und zum Diskurs anregt. Dotiert ist der NDR Sachbuchpreis mit 15.000 Euro. Wie bereits im Vorjahr bietet der Göttinger Literaturherbst erneut den Rahmen für die Verleihung. Ebenfalls wieder als Partner mit dabei ist das Göttinger Life-Science-Unternehmen Sartorius, das zum zweiten Mal seinen LifeScienceXplained-Preis vergeben wird. Dieser zeichnet junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus, die formatunabhängig komplexe Inhalte der Lebenswissenschaften einfach und gut begreiflich machen. Dotiert ist er mit 10.000 Euro.

Weitere Informationen gibt es online unter ndr.de/ndrsachbuchpreis sowie unter sartorius.com/lifesciencexplained.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Tel.: 040/4156-2300
Mail: presse@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell