• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

  • Softwareentwicklung
  • Grafik & Webdesign
  • Marketing / SEO
  • Domainreseller
  • Schulungen
gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-News: Kultur

Kölnische Rundschau: Nach Nizza-Krawallen erstmals Tatverdächtige aus Köln identifiziert

20.09.2022 | 15:20 Uhr | Ressort: kultur | Quelle: Presseportal


Köln (ots) -

Die Kölner Polizei ist bei ihren Ermittlungen zu den Fußball-Krawallen in Nizza einen entscheidenden Schritt weitergekommen. Wie die Rundschau aus Polizeikreisen erfuhr, sind die ersten mutmaßlichen Täter der schweren Ausschreitungen auf Kölner Seite namentlich identifiziert. Die zuständige Kölner Staatsanwaltschaft dementierte dies auf Anfrage nicht. "Ich kann das weder bestätigen noch dementieren", sagte Oberstaatsanwalt Ulf Willuhn der Rundschau. Wohnungsdurchsuchungen gab es nach weiteren Informationen dieser Zeitung noch nicht. Die Kölner Staatsanwaltschaft ermittelt nach den Gewaltexzessen in Nizza derzeit wegen schweren Landfriedensbruchs, gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz. Die Ankläger prüfen auch, ob bei den Krawallen auch ein versuchtes Tötungsdelikt vorliegt. Die Beamten der Ermittlungskommission "Nizza" bei der Kölner Polizei gehen derzeit 300 Hinweisen auf die Täter von Nizza nach. Außerdem werten die Beamten mittlerweile 800 Videos aus dem Stadion in Nizza aus. Beim Hinspiel in der Conference-League zwischen dem 1. FC Köln und OFC Nizza am 8. September 2022 war es zu schweren Krawallen mit 32 zum Teil schwer verletzten Menschen gekommen.

Pressekontakt:

Kölnische Rundschau
Jens Meifert
Telefon: 0221 1632-498
print@kr-redaktion.de

Original-Content von: Kölnische Rundschau, übermittelt durch news aktuell