• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

  • Softwareentwicklung
  • Grafik & Webdesign
  • Marketing / SEO
  • Domainreseller
  • Schulungen
gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-News: Sport

Basketball LIVE bei MagentaSport - Vladimir Lucic ist Münchens Erfolgsmotor: "Ein zweiter Platz ist der letzte Platz" / Kapitän Benzing vor den beiden WM-Quali-Spielen: "Das sollte zu machen sein!"

24.11.2021 | 14:46 Uhr | Ressort: sport | Quelle: Presseportal


München (ots) -

Am Donnerstag (ab 18.45 Uhr live bei MagentaSport) startet die deutsche Basketball-Nationalmannschaft gegen Estland mit ihrem neuen Bundestrainer Gordon Herbert in die erste WM-Qualifikationsphase Robin Benzing, 160 Länderspiele, brennt wie immer für die DBB-Auswahl: "Eine interessante Truppe", sagt der 32-jährige über das "solide Team." Benzing, aktuell für Fortitudo Bologna aktiv, "reizt es richtig, zur Nationalmannschaft zu kommen." Sorge, dass das deutsche Team die Qualifikation wegen vieler Absagen nicht schaffe, hat er nicht: "Das sollte zu machen sein." Ebenfalls im MagentaSport-Interview: Vladimir Lucic, maximal wichtiger Akteur des FC Bayern, vor dem Spiel morgen in Moskau. Eine Kostprobe von dem Mann, der "fast" nie lächelt: "Ich wurde so erzogen, dass ein zweiter Platz der letzte Platz ist." Lucic´ Erfolgszwang spielt auch ins Private rein. Nach Siegen, sagt der Serbe, sei das "Leben daheim mit der Frau besser."

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen aus dem Podcast "Abteilung Basketball" mit Benzing und dem Interview mit Vladimir Lucic - bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Am Donnerstag geht es für den FC Bayern in der EuroLeague zu ZSKA Moskau (ab 17.45 Uhr). Die Albatrosse empfangen Maccabi Tel Aviv (ab 20.15 Uhr). Die deutsche Nationalmannschaft spielt ebenfalls morgen in der WM-Qualifikation gegen Estland - ab 18.45 Uhr live bei MagentaSport. Am Sonntag spielt Deutschland in Polen - ab 19.45 Uhr live bei MagentaSport.

"Solides Team" findet Kapitän Benzing

Vor der WM-Qualifikation war Robin Benzing, Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, bei Michael Körner und Basti Ulrich im Podcast "Abteilung Basketball" zu Gast. Der Link zur Folge: https://soundcloud.com/abteilungbasketball/japan-indonesien-oder-philippinen

Um sich für die WM zu qualifizieren, muss das deutsche Team durch einen komplexen Modus und mehrere Gruppenphasen gehen. Am Ende qualifizieren sich die besten 12 Teams für die Weltmeisterschaft. Robin Benzing findet: "Das sollte zu machen sein. Aber man weiß ja, wie es ist. Qualifikationen sind immer hochinteressant.....Wir haben ganz gute Erfahrungen mit Qualifikationen und da sollten wir dran anknüpfen."

Über den Kader zum 1. Spiel gegen Estland am Donnerstag: "Natürlich habe ich eine Einladung bekommen und auch den Kader gesehen, wer alles dabei ist. Ich finde den sehr interessant und finde es auch schön, ein paar alte Gesichter zu sehen... Ich denke, dass das Team solide ist. Es ist eine interessante Truppe und ich freue mich auf jeden Fall darauf."

Trotz der Belastung in der italienischen Liga "freue ich mich richtig krass auf die Nationalmannschaft. Es reizt mich jetzt doch wieder richtig, zur Nationalmannschaft zu kommen und das Fenster zu spielen. Ich freue mich, die Jungs wiederzutreffen."

Bayerns Dauer-MVP Vladimir Lucic: Nach Siegen "ist das Leben daheim mit der Frau besser"

Beim FC Bayern herrscht wieder bessere Laune nach einer erfolgreichen Woche mit 3 Siegen, 2 davon gegen starke Klubs aus der EuroLeague. Bilanz: 5 Erfolge, Platz 12 nach 11 Spieltagen. Vor der morgigen Partie bei ZSKA Moskau (6 Siege, Platz 9) mit Johannes Voigtmann (Donnerstag, ab 17.45 Uhr live bei MagentaSport), interviewte Reporter Michael Körner den 32jährigen Lucic. Wir erfahren, was wir uns schon immer gedacht haben: Der Serbe hat seinen unbedingten Wettkampf-Modus schon in die Wiege gelegt bekommen. "Ich wurde so erzogen, dass ein zweiter Platz der letzte Platz ist." Und nach Siegen "ist alles einfacher. Man regeneriert schneller. Das Leben daheim mit der Frau ist besser."

Seine Rolle in München und in den Ligen ist klar definiert: Lucic ist derjenige, der voranmarschiert, der provoziert und auf dem Spielfeld jede Möglichkeit zum Vorteil der eigenen Mannschaft herausholt. Nicht bei allen Schiedsrichtern ist er deshalb beliebt: "Ich bin mehr als jeder andere Spieler unter Beobachtung. In der Euroleague habe ich diese Probleme nicht, da respektiert man mich mehr. Ich glaube, es wird mehr daraus gemacht als es tatsächlich ist."

Der Link zur Folge mit Valdimir Lucic: https://soundcloud.com/abteilungbasketball/euroleague-spezial-vladimir-lucic

Basketball LIVE bei MagentaSport

Donnerstag, 25.11.2021

EuroLeague

Ab 17.45 Uhr: ZSKA Moskau - FC BAYERN MÜNCHEN

Ab 18.30 Uhr: Fenerbahce - Anadolu Efes

Ab 20.15 Uhr: ALBA BERLIN - Maccabi Tel Aviv, Panathinaikos - Zenit St. Petersburg, Baskonia - Real Madrid

WM-Qualifikation

Ab 18.45 Uhr: DEUTSCHLAND - Estland

Freitag, 26.11.2021

EuroLeague

Ab 18.45 Uhr: Roter Stern Belgrad - UNICS Kasan

Ab 19.45 Uhr: AS Monaco - Villeurbanne

Ab 20.15 Uhr: Mailand - Olympiakos Piräus

Ab 20.45 Uhr: FC Barcelona - Zalgiris Kaunas

Pressekontakt:

Jörg Krause
Mail: joerg.krause@thinxpool.de
Mobil: 0170 22 680 24

Original-Content von: MagentaSport, übermittelt durch news aktuell