• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

  • Softwareentwicklung
  • Grafik & Webdesign
  • Marketing / SEO
  • Domainreseller
  • Schulungen
gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-Newsticker

Ausgangssperre qua Gesetz: Den Bogen nicht überspannen / Kommentar von Christopher Ziedler

16.04.2021 | 22:05 Uhr | Ressort: politik | Quelle: Presseportal


Freiburg. (ots) - In einem Punkt aber überspannt Merkel den Bogen. Eine Ausgangssperre ist unverhältnismäßig, Verfassungsklagen wären nicht ohne Aussicht auf Erfolg. Die Gefahr lauert - dies bekräftigt die Wissenschaft - nicht an der frischen Luft, sondern in den Kontakten. Merkel betont, es gehe ihr genau darum, Begegnungen und Mobilität und somit die Virusübertragung einzudämmen. Dann aber sollte das Gesetz auch genau darauf abzielen. Vorbilder sind Berlin und Hamburg: Besuche und Treffen sind dort zwischen 21 und 5 Uhr untersagt, allein oder zu zweit rauszugehen, bleibt möglich. Das begrenzt die Pandemiemüdigkeit auf ein gerade noch erträgliches Maß. Es gibt Hinweise darauf, dass auch die Koalitionsfraktionen die vorgeschlagene Ausgangssperre in ein strenges nächtliches Kontaktverbot umwandeln wollen. Es wäre der richtige Weg. http://www.mehr.bz/khs107i

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell