• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

  • Softwareentwicklung
  • Grafik & Webdesign
  • Marketing / SEO
  • Domainreseller
  • Schulungen
gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-News: Wirtschaft

OPEC-Fonds-Darlehen in Höhe von 50 Mio. US-Dollar zur Steigerung der effizienten Stromerzeugungskapazität in Usbekistan

16.04.2021 | 17:48 Uhr | Ressort: wirtschaft | Quelle: Presseportal


Wien (ots/PRNewswire) - Der OPEC-Fonds für internationale Entwicklung (der OPEC-Fonds) hat einen Darlehensvertrag über 50 Millionen US-Dollar mit ACWA Power unterzeichnet, um den Bau und Betrieb eines 1,5-GW-Gasturbinen-Kombikraftwerks in Sirdarya, Usbekistan, zu unterstützen. Das neue Kraftwerk, das sich in der Nähe der Grenze zu Tadschikistan befindet, wird ein veraltetes, weniger effizientes Wärmekraftwerk ersetzen, was zu niedrigeren Betriebskosten und einer deutlichen Reduzierung der Treibhausgasemissionen führt.

Obwohl Usbekistan gut elektrifiziert ist und die Stromnachfrage steigt, ist die Effizienz der Kraftwerke aufgrund veralteter Infrastruktur und Technologien gering. Im Land kommt es regelmäßig zu Stromausfällen, die die Produktivität der Unternehmen und die Versorgung der Haushalte mit Energie untergraben. Die neue Anlage in Sirdarya soll die Effizienz der Stromerzeugung steigern und die Treibhausgasemissionen um mindestens 2,2 Millionen Tonnen pro Jahr reduzieren. Nach seiner Fertigstellung wird es voraussichtlich 15 Prozent des Strombedarfs in Usbekistan decken und 8 Prozent der gesamten installierten Stromkapazität ausmachen. Der Einsatz moderner Technologien sorgt für eine zuverlässige, gleichmäßigere Energielieferung.

Die usbekische Regierung hat sich verpflichtet, die Stromerzeugungsbasis im ganzen Land zu modernisieren und zu stärken, und hat eine Reihe von Reformen eingeleitet, die die Grundlage für die Förderung von Investitionen des Privatsektors bilden. Die Modernisierung des Kraftwerks Sirdarya ist mit Gesamtkosten von rund 1 Mrd. US-Dollar das bisher größte privatwirtschaftlich geführte Einzelprojekt im usbekischen Energiesektor. Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD), die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH (DEG) und Geschäftsbanken unter Führung der Standard Chartered Bank sind ebenfalls an dem Projekt beteiligt. Die Tranchen der Geschäftsbanken werden von einer politischen Versicherung profitieren, die von der Multilateral Investment Agency (MIGA) der Weltbankgruppe bereitgestellt wird.

OPEC-Fonds-Generaldirektor Dr. Abdulhamid Alkhalifa sagte: "Wir freuen uns, einen Beitrag zu den massiven Bemühungen Usbekistans zu leisten, die Stromerzeugungskapazität des Landes mit einer zuverlässigen und effizienten Infrastruktur auszubauen und zu modernisieren. Die Beteiligung des Privatsektors im Energiesektor wird diesen Prozess beschleunigen, und wegweisende Projekte wie Sirdarya werden den Weg ebnen und Beispiele für eine großartige Zusammenarbeit zwischen Regierungen, Entwicklungsfinanzierungsinstitutionen und dem Privatsektor liefern."

Der OPEC-Fonds und Usbekistan sind seit mehr als zwei Jahrzehnten Entwicklungspartner. Die Organisation hat bisher Mittel für verschiedene Sektoren zugesagt, unter anderem für den Banken-, Landwirtschafts-, Transport- und Bildungssektor, um die Entwicklungsprioritäten Usbekistans zu unterstützen.

Informationen zum OPEC Fonds

Der OPEC-Fonds für internationale Entwicklung (der OPEC-Fonds) ist die einzige weltweit mandatierte Entwicklungsinstitution, die ausschließlich Finanzmittel von Mitgliedsländern an Nicht-Mitgliedsländer vergibt. Die Organisation arbeitet mit Partnern in Entwicklungsländern und der internationalen Entwicklungsgemeinschaft zusammen, um wirtschaftliches Wachstum und sozialen Fortschritt in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen auf der ganzen Welt zu stimulieren. Der OPEC-Fonds wurde 1976 von den Mitgliedsländern der OPEC mit einem klaren Ziel gegründet: die Entwicklung voranzutreiben, Gemeinschaften zu stärken und Menschen zu befähigen. Unsere Arbeit ist menschenzentriert und konzentriert sich auf die Finanzierung von Projekten, die grundlegende Bedürfnisse wie Nahrung, Energie, Infrastruktur, Beschäftigung (insbesondere in Bezug auf KKMU), sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen, Gesundheit und Bildung erfüllen. Bis heute hat der OPEC-Fonds mehr als 22 Milliarden US-Dollar für Entwicklungsprojekte in über 125 Ländern mit geschätzten Gesamtprojektkosten von 187 Milliarden US-Dollar bereitgestellt. Unsere Vision ist eine Welt, in der eine nachhaltige Entwicklung für alle Realität ist.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1488872/Sirdarya_CCGT.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1428246/OPEC_Fund_Logo.jpg

Original-Content von: OPEC Fund for International Development (OFID), übermittelt durch news aktuell