• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-Newsticker

Stegemann: Aus wechselvoller Geschichte deutscher Agrarpolitik lernen

16.09.2020 | 11:14 Uhr | Ressort: politik | Quelle: Presseportal


Berlin (ots) - Abschlussbericht der Unabhängigen Historikerkommission im Agrarausschuss

Der Vorsitzende der Unabhängigen Historikerkommission beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Prof. Dr. Horst Möller, hat dem Bundestagsausschuss für Ernährung und Landwirtschaft am heutigen Mittwoch den Abschlussbericht "Agrarpolitik im 20. Jahrhundert" vorgestellt. Dazu erklärt der agrarpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Albert Stegemann:

"Der eindrucksvolle Bericht der Historikerkommission unterstreicht einmal mehr, dass die deutsche Land- und Ernährungswirtschaft nur in einem gemeinsam Haus Europa bestehen kann. Wir brauchen die Europäische Union mit ihrem Binnenmarkt und der Gemeinsamen Agrarpolitik, um den Landwirtsfamilien in Deutschland gute Perspektiven zu bieten. Wer mit dumpfen Parolen einer Renationalisierung der Landwirtschaft das Wort redet, wer die EU verunglimpft, der handelt nicht im Interesse der Bauern, sondern schadet ihnen.

Dank gebührt dem früheren Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt, der die Historikerkommission eingesetzt hat, ebenso wie Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, in deren Amtszeit die Arbeiten abgeschlossen werden konnten. Die Beteiligung des damaligen Reichsernährungsministeriums an der verbrecherischen Siedlungspolitik der Nationalsozialisten wird in dem Bericht ebenso umfänglich aufgearbeitet wie die höchst umstrittene Weiterbeschäftigung NS-belasteter Beamter in der Bundesrepublik bis in die Achtzigerjahre. Wir müssen uns auch mit der Geschichte der deutschen Agrarpolitik auseinandersetzen, sie kritisch hinterfragen und aus ihr lernen."

Hintergrund: Die Unabhängige Historikerkommission beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wurde 2016 vom damaligen Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt eingesetzt. Der Abschlussbericht ist unter dem Titel "Agrarpolitik im 20. Jahrhundert - Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und seine Vorgänger" im Verlag De Gruyter Oldenbourg erschienen.

Der Vorsitzende der Kommission, Prof. Dr. Horst Möller, ist ehemaliger Direktor des Instituts für Zeitgeschichte in München.

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-53015
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: mailto:pressestelle@cducsu.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7846/4708069
OTS: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell