• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-Newsticker

Attacke in Halle - Augenzeuge in Synagoge: "Ich habe die Tür selbst gebaut. Der Attentäter war einfach dumm, dass er die nicht überwinden konnte"

10.10.2019 | 15:32 Uhr | Ressort: Vermischtes | Quelle: Presseportal


Hamburg (ots) - Die Sicherheitsvorkehrungen der Synagoge in Halle
an der Saale, die am Mittwoch angegriffen wurde, waren nach Aussagen
mehrerer Gemeindemitglieder nicht ausreichend. "Ich bin mit dem
Sicherheitsmann zum Monitor gelaufen, von wo aus wir alles, was vor
der Tür geschah, beobachten konnten", berichtete eines der
Gemeindemitglieder dem stern.

Die beiden Männer hätten via Monitor gesehen, wie der Attentäter
eine Frau erschoss, drei Molotow-Cocktails über die Mauern warf und
versuchte, in das Gebäude einzudringen. Immer wieder habe er auf die
verriegelte Holztür gefeuert.

Dass die Tür dem Angriff standhielt, verwundert das
Gemeindemitglied. "Die Tür habe ich selbst gebaut", erzählte der
Mann, der ursprünglich aus der Ukraine kommt und seit 30 Jahren in
Deutschland lebt. "Die ist geschützt, allerdings nur
denkmalgeschützt, nichts Besonderes. Dieser Attentäter war
offensichtlich einfach dumm, dass er die nicht überwinden konnte."
Dass die Tür überhaupt abgeschlossen war, sei reiner Zufall gewesen.



Pressekontakt:
Sabine Grüngreiff, Gruner + Jahr Unternehmenskommunikation,
Telefon: 040 - 3703 2468, E-Mail: gruengreiff.sabine@guj.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell