• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-Newsticker

General-Anzeiger: General-Anzeiger Bonn / Kommentar zum Anschlag von Halle / Neue Dimension

09.10.2019 | 22:39 Uhr | Ressort: Politik | Quelle: Presseportal


Bonn (ots) - Die Bluttat von Halle markiert eine neue Dimension
antisemitischer Gewalt. Waren Juden in Deutschland bisher schon
beinahe täglich und immer häufiger auf der Straße Beschimpfungen und
Angriffen ausgesetzt, müssen sie jetzt um ihr Leben fürchten. Ein
erschütternder Befund. (...) Von Halle, von diesem Jom Kippur 2019,
muss deshalb ein klares Zeichen ausgehen: Die Gesellschaft darf
Antisemitismus nicht mehr schweigend hinnehmen. Nicht im Internet,
nicht in der Familie, nicht unter Freunden, nicht am Arbeitsplatz.
Antisemitismus, egal, ob rechts, links, in der Mitte oder unter
Muslimen, darf keinen Platz haben. Keine Gleichgültigkeit mehr. Keine
Sonntagsreden. Der Satz "Nie wieder!" muss mit neuem Leben gefüllt
werden. Nie wieder - es sind neue Anstrengungen nötig, damit dieses
Versprechen gehalten werden kann.



Pressekontakt:
General-Anzeiger
Telefon: 0228 / 66 88 442
politik@ga-bonn.de

Original-Content von: General-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell