• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-Newsticker

Der Tagesspiegel: CDU-Chefin sieht Tat von Halle als "Alarmzeichen"

09.10.2019 | 18:08 Uhr | Ressort: Politik | Quelle: Presseportal


Berlin (ots) - Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat
die tödlichen Schüsse von Halle scharf verurteilt und den Angehörigen
ihr Mitgefühl ausgesprochen. "Sollten sich die bisherigen
Informationen bestätigen, dann galt der Angriff der jüdischen
Synagoge", sagte Kramp-Karrenbauer dem "Tagesspiegel"
(Donnerstagausgabe). "Ein solcher Angriff am höchsten jüdischen
Feiertag ist ein Alarmzeichen, das niemanden in Deutschland unberührt
lassen kann." Die Tat von Halle und alles was bisher bekannt sei,
mache sie traurig und wütend. "Traurig und wütend, weil zwei Menschen
sinnlos getötet worden sind und ihnen und ihren Familien gilt unser
tiefes Mitgefühl." Bevor über politische Maßnahmen gesprochen werden
könne, müssten die Tat und die Hintergründe zu möglichen
Hintermännern aufgeklärt werden.

https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/zwei-tote-nach-angriff-in
-halle-saale-taeter-legten-sprengsaetze-vor-synagoge-ab/25099200.html

Rückfragen richten Sie bitte an:

Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon 030-29021-14909



Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell