• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-Newsticker

Xinhua Silk Road: KI unterstützt Entwicklung der China-ASEAN-Freihandelszone

11.09.2019 | 13:49 Uhr | Ressort: Wirtschaft | Quelle: Presseportal


Peking (ots/PRNewswire) - Die künstliche Intelligenz (KI) wird von
Besuchern des ersten China-ASEAN AI Summit als eine treibende Kraft
angesehen, um die Entwicklung der China-ASEAN-Freihandelszone
voranzubringen.

China ist seit zehn Jahren der größte Handelspartner der
ASEAN-Staaten. Im ersten Halbjahr 2019 sind die ASEAN-Staaten zum
ersten Mal überhaupt zum zweitgrößten Handelspartner Chinas
aufgestiegen. Das bilaterale Handelsvolumen erreichte 291,85 Mrd.
USD, ein Zuwachs von 4,2 gegenüber dem Vorjahr.

Den soliden Handelsbeziehungen kommt der breite Einsatz von
KI-Technologien zugute. So kann sich beispielsweise der Inhaber einer
Handelskette für frische Melonen in Zhengzhou in der
zentralchinesischen Provinz Henan direkt über das Wachstumsstadium
der Drachenfrucht oder die Marke und Menge der Pestizide informieren,
die auf der Plantage in Thailand eingesetzt werden - über Kameras von
Hikvision, die auf der Plantage installiert sind.

Neben dem Agrarsektor kommen KI-Technologien auch bei der
Katastrophenhilfe zum Einsatz.

Im Juli 2018, als Laos von schweren Überschwemmungen heimgesucht
wurde, kam es zu einem Dammbruch bei einem Wasserkraftwerk in der
Provinz Attapeu, der viele Häuser zerstörte.

Ein chinesisches Unternehmen lieferte ein hochmodernes unbemanntes
Luftfahrzeug (UAV), mit dem die Gegend kartiert wurde. Nach
anschließender KI-Analyse war das Hilfsteam in der Lage, viele
bislang unentdeckte Katastrophengebiete zu finden und viele
eingeschlossene Dorfbewohner zu retten, nachdem die Route neu geplant
wurde.

Chairat Porntipwarawet, Generalkonsul im königlichen
thailändischen Generalkonsulat in Nanning, bezeichnet die
KI-Kooperationsplattform zwischen ASEAN-Staaten und China als extrem
wichtig. Sie eröffnet neue Entwicklungsperspektiven, von denen beide
Seiten gleichermaßen profitieren.

Bei dem Gipfel wurde die China-ASEAN-Serviceplattform für
Finanzinformationen in Betrieb genommen. Viele Experten gehen davon
aus, dass sie ein wichtiges Hilfsmittel für die genaue Abstimmung der
Finanz- und Realwirtschaft innerhalb der China-ASEAN-Freihandelszone
bieten wird.

Laut eines Verantwortlichen wird die Plattform professionelle
Informationsdienste bereitstellen, beispielsweise
Finanzinformationen, Daten, Analysen und Beratung für Unternehmen in
China und den ASEAN-Staaten, die jeweils den anderen Markt
erschließen wollen. Dies geschieht durch Einbindung mit Xinhua Silk
Road, eine Wirtschaftsinformationsplattform, die die Entwicklung der
neuen Seidenstraße unterstützt. Neben der Entwicklung der
Wirtschaftsbeziehungen zwischen China und den ASEAN-Staaten wird
damit auch die persönliche Begegnung zwischen den beiden Seiten
gefördert.

Ursprünglicher Link:
https://en.imsilkroad.com/p/308241.html?from=timeline

Foto -
https://mma.prnewswire.com/media/972954/China_ASEAN_AI_Summit.jpg



Pressekontakt:
Silvia
+86-151-1792-5061

Original-Content von: Xinhua Silk Road Information Service, übermittelt durch news aktuell