• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-Newsticker

Xinhua Seidenstraße: Das 2019 Rundtischgespräch zu chinesisch-russischer Finanzkooperation zwecks gemeinschaftlicher Entwicklung wurde am 10. September abgehalten

11.09.2019 | 13:37 Uhr | Ressort: Wirtschaft | Quelle: Presseportal


Beijing (ots/PRNewswire) - Das 2019 Rundtischgespräch zu
chinesisch-russischer Finanzkooperation nahm am 10. September in
Wladiwostok, Russland, seinen Lauf.

Nahezu 200 Anwesende nahmen an dem Treffen teil, das gemeinsam vom
asiatischen Verband für finanzielle Kooperation (Asian Financial
Cooperation Association, AFCA), der Vereinigung der Banken Russlands
(Association of Banks of Russia), dem chinesischen
Wirtschaftsinformationsdienst (China Economic Information Service,
CEIS) sowie dem Harbin New Area Management Committee abgehalten
wurde.

Chinesisch-russische Zusammenarbeit ist untrennbar mit
Finanzkooperation verlinkt. Laut Khandruyev Alexander,
stellvertretender Vorsitzender der Vereinigung russischer Banken,
diene das Diskussionsforum zu finanzieller Zusammenarbeit beiden
Parteien als Plattform zur Vertiefung ihrer Finanzkooperation.

China gilt seit nunmehr neun aufeinanderfolgenden Jahren als
Russlands bedeutendster Handelspartner, genau wie Russland einen
bedeutenden Handelspartner Chinas darstellt. 2018 konnte der
bilaterale Handel erstmals eine Rekordhöhe von über 100 Milliarden
US-Dollar erreichen, was eine Steigerung von 27, 1 % im Vergleich zum
Vorjahr bedeutet.

Wang Tieli, Leiter des Harbin New Area Management Committee,
beschrieb die Harbin New Area als einzigen neuen Distrikt auf
nationaler Ebene, der eine chinesisch-russische Kooperation in China
ins Auge gefasst hat. 2020 wird die Harbin New Area sowohl auf den
Regionalmarkt als auch auf von chinesischen Unternehmen gründlich
erkundete regionale Zusammenarbeit angewiesen sein, um einen
umfangreichen, grenzüberschreitenden chinesisch-russischen
Agrarindustriepark errichten zu können.

Im Rahmen des Treffens bemerkte Pan Guangwei, erster
stellvertretender Vorsitzender der AFCA, dass zwei Länder den Beginn
einer bilateralen Finanzkooperation beschleunigen, den
chinesisch-russischen Finanzkanälen durch Finanztechnologien zu
Innovation verhelfen sowie Industrieverbänden Spielraum zur
Vertiefung einer finanziellen Zusammenarbeit zwischen China und
Russland geben könnten.

Wang Tianwen, einer der leitenden Angestellten des CEIS, erklärte,
dass CEIS das chinesisch-russische (Harbin) Wirtschafts- und
Handelsverzeichnis im Juni veröffentlicht habe, um dem Handel
zwischen China und Russland mittels eines quantitativ bestimmbaren
Indexsystems ein "Barometer" bzw. eine Messlatte zu bieten.

Er fügte hinzu, dass der CEIS finanziellen Informationsdiensten
große Bedeutung zugesprochen habe und über 20.000 institutionellen
Nutzern durch die nationale Finanzinformations-Plattform "Xinhua
Finance", die umfangreiche auf das One Belt, One Road-Projekt
spezialisierte Informationsdienst-Plattform "Xinhua Silk Road", die
Service-Plattform "Xinhua Credit" für Kreditauskünfte sowie "Xinhua
Indices" Dienstleistungen böte.

Aufgrund vertiefter chinesisch-russischer Beziehungen sowie
infolge der One Belt, One Road-Initiative sind zahlreiche chinesische
Unternehmen in den russischen Markt vorgedrungen. In der ersten
Jahreshälfte 2019 konnten chinesische Automobilhersteller 16.000
Fahrzeuge in Russland verkaufen, was zwei Prozent des russischen
Autombilmarktes ausmacht.

Den ursprünglichen Link finden Sie hier:
https://en.imsilkroad.com/p/308267.html

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/973756/2019_Sino_Russina_F
inancial_Cooperation_Roundtable.jpg



Pressekontakt:
Gao Jingyan
86-13552905167

Original-Content von: Xinhua Silk Road Information Service, übermittelt durch news aktuell