• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-Newsticker

Rheinische Post: Reha-Leistungen um 22 Prozent auf über 1,1 Millionen im Jahr 2018 gestiegen

13.07.2019 | 00:00 Uhr | Ressort: Wirtschaft | Quelle: Presseportal


Düsseldorf (ots) - Die Zahl der jährlich bewilligten Leistungen
zur medizinischen Rehabilitation ist seit 2000 um mehr als 22 Prozent
gestiegen. Das geht aus Daten der Deutschen Rentenversicherung Bund
hervor, die der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Samstag) vorliegen.
Wurden demnach im Jahr 2000 noch rund 925.000 Reha-Leistungen
gewährt, waren es im vergangenen Jahr bereits rund 1.131.000. "Dieser
Anstieg ist vor allem die Folge der demografischen Entwicklung",
sagte ein Sprecher der Rentenkasse. Sie führe dazu, dass die
Generation der Babyboomer verstärkt in das Alter komme, in dem
Reha-Leistungen häufiger notwendig werden. Die meisten medizinischen
Rehabilitationen werden den Daten zufolge aufgrund orthopädischer
Erkrankungen durchgeführt. Ihr Anteil liegt bei rund 40 Prozent. Als
Gründe folgen Behandlungen wegen psychischer Störungen und wegen
onkologischer Erkrankungen mit jeweils rund 15 Prozent.



Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell