• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-News: Finanzen

corrux erhält Startfinanzierung von 3,1 Millionen Dollar (FOTO)

11.02.2019 | 10:44 Uhr | Ressort: Finanzen | Quelle: Presseportal

corrux-ceo.jpgLaura Tönnies ist die Mitgründerin und Geschäftsführerin von corrux. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/133609 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/corrux GmbH/Jacky Vifer"

München (ots) -

Target Partners investiert in künstliche Intelligenz für höhere
Produktivität und verbesserte Maschinenauslastung auf Großbaustellen

corrux - ein Analytics-Startup aus München, dessen Software den
Einsatz von schwerem Gerät wie Baumaschinen oder Kränen optimiert -
hat eine Finanzierungsrunde in Höhe von 3,1 Millionen US-Dollar
abgeschlossen. Angeführt wird die Runde von dem Technologieinvestor
Target Partners. Beteiligt sind zudem Josef Brunner (CEO von relayr)
und US-Venture-Investor Sean Dalton. Mit der Finanzierung will das
junge Unternehmen die Entwicklung intuitiver Applikationen zur
intelligenteren Nutzung von Großgeräten aller Art vorantreiben:
corrux ermöglicht es Bauleitern sowie Betriebs- und
Erschließungsmanagern im Tagebau, die Auslastung von Baggern und
anderem Equipment vor Ort in Echtzeit nachzuverfolgen. Auch
Gerätehersteller können dank höherer Transparenz zum Beispiel ihre
Service-Dienstleistungen mit corrux-Software verbessern.

Ein typischer Anwendungsfall für Lösungen von corrux ist das meist
noch per Stift und Zettel erledigte Maschinenmanagement. Die Branche
wartet seit Jahren auf eine praxistaugliche Methode, um von der
überwiegend reaktiven endlich zu einer vorausschauenden
Einsatzplanung zu kommen. Das war für die corrux-Gründer Ryan
Henderson und Laura Tönnies die wichtigste Motivation, eine intuitiv
nutzbare Software für Echtzeit-Tracking und proaktives
Maschinenmanagement zu entwickeln. Die Mission der Firmengründer:
optimierte Instandhaltungszyklen und weniger kostspielige
Stillstandzeiten.

In einem traditionell männlich dominierten Metier arbeitet CEO
Laura Tönnies erfolgreich mit Praktikern aus allen Sparten der
Bauwirtschaft zusammen, um herstellerübergreifende Lösungen auf den
Weg zu bringen. Da sie aus einer Familie von Bauingenieuren und
Bauunternehmern stammt, kennt sie die spezifischen Herausforderungen
der Branche sehr genau: "Wir streben eine ganzheitliche Lösung für
ein Marktsegment an, in dem bislang bestenfalls isolierte
Einzellösungen zum Einsatz kommen", so Laura Tönnies.

Bis heute gibt es weder in der Bauwirtschaft noch in anderen
Branchen eine verlässliche Lösung, die Nutzungsmuster von schwerem
Equipment erkennen ließe. "Wir sehen ein klares Missverhältnis
zwischen dem enormen Einfluss der Geräteverfügbarkeit auf
Projektverzögerungen und dem bisherigen Mangel an Möglichkeiten,
datenbasierte Entscheidungen zum Einsatz solcher Geräte zu treffen",
ergänzt Michael Münnix, Partner bei Target Partners. Und weiter: "Für
corrux bietet sich hier ein weitgehend unbestelltes Feld mit
vielversprechenden Marktchancen. Wir freuen uns sehr, ein Teil dieser
spannenden Entwicklung zu sein."

Mit der VC-Finanzierung will corrux insbesondere seine Position in
Europa und den Vereinigten Staaten ausbauen. Derzeit arbeitet die
Firma an einer skalierbaren Plattform für ein transparentes
Monitoring von Großgeräten in unterschiedlichen Szenarien - auch in
hochkomplexen Situationen wie beim Tunnel-, Schienen- oder Bergbau,
wo in der Regel meist Maschinen von sehr vielen Herstellern im
Einsatz sind.



Pressekontakt:
Pressekontakt corrux:
Laura Tönnies
Tel: +49 (0) 89 244 153 25
Email: press@corrux.io

Pressekontakt Target Partners:
Sprachperlen GmbH
Agentur für Unternehmenskommunikation
Helena Pröpster
Tel: +49 89 411 53 199
E-Mail: targetpartners@sprachperlen.de

Original-Content von: corrux GmbH, übermittelt durch news aktuell