• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-Newsticker

Frankfurter Rundschau: Der entfesselte Trump

13.03.2018 | 17:17 Uhr | Ressort: Politik | Quelle: Presseportal


Frankfurt (ots) - Inzwischen wechselt Donald Trump seine
Mannschaft so schnell aus, dass es nicht einmal für ein
Abschiedsgespräch reicht. Die Umstände des Tillerson-Rauswurfs sagen
viel aus über das Chaos in der Washingtoner Machtzentrale. Doch sie
müssen die Verbündeten aus einem anderen Grund alarmieren: Zwar hatte
Tillerson zuletzt durch eigene Schwächen bei weitem nicht jenen
Einfluss auf den unsteten Präsidenten, den man sich in Berlin und
anderswo erhoffte. Aber mit Sicherheitsberater Raymond McMaster,
Verteidigungsminister James Mattis und Stabschef John Kelly bildete
er ein Bündnis der rational denkenden "Erwachsenen", das den
Heißsporn Trump im Zaum hielt. Tillerson ist weg, McMaster angeblich
auf dem Absprung und Kelly muss seine Ablösung befürchten. Trump aber
fühlt sich als Feldherr eines Handelskriegs und Dealmaker mit
Nordkorea auf dem Höhepunkt seiner Macht. Zunehmend umgeben von
Jasagern folgt er entfesselt alleine seinem Instinkt.



Pressekontakt:
Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell