• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

  • Softwareentwicklung
  • Grafik & Webdesign
  • Marketing / SEO
  • Domainreseller
  • Schulungen
gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-News: CH-News

Europäischer Rahmen für Wirtschaftskompetenz gesetzt

14.01.2021 | 11:00 Uhr | Ressort: | Quelle: Presseportal


Wien (ots) - Der Europäische Wirtschaftsführerschein (EBC*L) wurde im EQR eingestuft. Ein Meilenstein für das Lebenslange Lernen.

Noch nie war Wirtschaftskompetenz wichtiger als heute. Da kommt es gerade Recht, dass es seit Beginn dieses Jahres einen Europäischen Rahmen für die Kompetenzorientierte Wirtschaftsbildung gibt: Dieser wird durch die Einstufung der Wirtschaftszertifikate von EBC*L in den Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR) gesetzt.

Ziel des EQR ist es, erworbene Qualifikationen und Kompetenzen national und international vergleichbar zu machen. Das unabhängig davon, ob diese an der Schule/Hochschule (im formalen Bildungssystem) oder im Rahmen einer nonformalen Weiterbildung erworben wurden. Es handelt sich um das wichtigste Projekt der EU zur Förderung des "Lebenslangen Lernens".

Während die formale Bildung in allen EU-Ländern (und der Schweiz) schon seit vielen Jahren eingestuft ist - beispielsweise der Bachelor auf Stufe 6 einer achtstufigen Skala - hinkt die nonformale Bildung hinten nach. Österreich hat für die Weiterbildung jetzt als erstes Land europaweit eine viel beachtete Vorreiterrolle eingenommen.

Die Wirtschaftszertifikate von EBC*L sind vorne mit dabei: Das Zertifikat "Betriebswirtschaft" wurde auf Niveau 4 eingestuft (= gleichwertig wie ein Lehrabschluss), der "Certified Manager" auf Niveau 5 (= gleichwertig wie die Matura/das Abitur einer berufsbildenden höheren Schule).

Da es zur Vorbereitung auf die EBC*L Prüfungen preisgekrönte E-Learning-Programme und Distance-Learning-Trainings gibt, kann man sich die Kompetenzen mit vergleichsweise wenig Aufwand an Zeit und Geld aneignen. Somit kann die EQR-Einstufung auch für das digitale Lernen einen Boost erzeugen.

MMag. Victor Mihalic, Vorsitzender von EBC*L International, ist überzeugt: "Das ist nicht nur ein Meilenstein für den EBC*L, sondern für die gesamte Erwachsenenbildung in Europa." Deren Vertreter jubeln kräftig mit. (Für Statements und weitere Infos folgen Sie bitte diesem Link http://www.ebcl.eu/news

EBC*L: der Europäische Rahmen für Wirtschaftskompetenz-Bildung

Warum die Einstufung der EBC*L Zertifikate in den Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR) auf den hohen Niveaus 4 und 5 ein Meilenstein für die Verbreitung von Wirtschaftskompetenz, für das lebenslange Lernen und für die Erwachsenenbildung ist; und wie auch die formale Bildung davon profitieren kann.

Datum: 22.01.2021, 09:00 - 10:00 Uhr

Im Netz, Österreich

Ort: Online-Konferenz

Url: http://www.ebcl.eu/news

Pressekontakt:

EBC*L International
MMag. Victor Mihalic
Vorsitzender / CEO
0043 1 813 99 770
mailto:mihalic@ebcl.eu
https://www.ebcl.eu/news/

Weiteres Material: http://presseportal.ch/de/pm/100082083/100863205
OTS: EBC*L International