• Baurealisation
  • Liegenschaftsverwaltung
  • Unternehmensberatung
  • Rechtsberatung
  • Treuhand
Gretler & Partner AG
Gretler & Partner AG

Die Gretler & Partner AG zählt zu den renommierten Anbietern von Immobilien- und Unternehmensdiensten in der Deutschschweiz und im benachbarten Ausland. Fokussiert auf den Immobilienbereich werden Dienstleitungen wie Baurealisation, Liegenschaftsverwaltung, Treuhand und Rechtsberatung angeboten.

gretler intermedia GmbH
gretler intermedia GmbH - Internetagentur und Softwareentwicklung

Die gretler intermedia GmbH realisiert webbasierte Software, Schnittstellen und Webseiten, die E-Business-Prozesse in Unternehmen unterstützen. Die Kundenbetreuung umfasst ganzheitliches Marketing mit Beratung, Strategieentwicklung, Werbung und Design für ein einheitliches Erscheinungsbild.

Tipps

Web 2.0 Projekte

Online-Communities, Webbasierte Software, Schnittstellen und Internetauftritte

Haben Sie den Aufbau oder Erweiterung eines Portals oder Online Community geplant? Oder kommt Ihr Portal an seine Leistungsgrenzen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne und unterstützen Sie bei der Realisierung.

Domainregistrierung

Kostengünstige DNS Services und Domainregistrierungen,
-verwaltung und TLD-Strategie

Mit einem Leistungsspektrum von über 240 internationalen Top Level Domains (TLD) gehört gretler intermedia zu den wenigen Domaingrosshändlern, die Ihnen alle Leistungen aus einer Hand anbieten.

Wir bieten Ihnen die Aufnahme Ihrer DNS Einträge auf unseren Nameservern.

ots-News: Politik

NOZ: Bremens Innensenator fordert schnellere Abschiebung von Gefährdern

23.08.2017 | 05:00 Uhr | Ressort: Politik | Quelle: Presseportal


Osnabrück (ots) - Bremens Innensenator fordert schnellere
Abschiebung von Gefährdern

Mäurer: Gerichtsverfahren müssen straffer werden

Osnabrück. Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts fordert
Bremens Innensenator Ulrich Mäurer schlankere Gerichtsverfahren und
eine zentrale Abschiebehaftanstalt, um islamistische Gefährder
schneller abschieben zu können. In einem Gespräch mit der "Neuen
Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch) sagte Mäurer: "Wir benötigen dringend
eine Verfahrensstraffung. Bisher müssen sich zu viele Gerichte mit
ein und demselben Fall befassen." So seien die Amtsgerichte,
Landgerichte und der Bundesgerichtshof für die Frage zuständig, ob
die Abschiebehaft rechtmäßig ist und verlängert werden kann,
zusätzlich aber auch das Verwaltungsgericht bei Fragen zu
Haftbedingungen. Im Streitfall müsse zudem das
Bundesverwaltungsgericht über die Rechtsmäßigkeit der Abschiebung
entscheiden, auch das Bundesverfassungsgericht und der Europäische
Gerichtshof für Menschenrechte könnten angerufen werden.

An bestimmten Punkten der aufwendigen Verfahren bestehe dann immer
wieder das Risiko, dass ein Gefährder womöglich aus der Haft
entlassen werden müsse. Der Innensenator kritisierte: "Das zwingt
Polizei und Verfassungsschutz, sich jedes Mal darauf einzustellen und
vorzubereiten. Insgesamt bindet das enorme Kräfte."

Mäurer sagte: "Nötig ist eine einheitliche Zuständigkeit des
Bundesverwaltungsgerichts in erster und letzter Instanz auch für die
Anordnung der Abschiebungshaft und der Haftbedingungen." Wichtig wäre
darüber hinaus eine "zentrale Abschiebehaftanstalt für Gefährder,
damit unter anderem die besonderen Sicherheitsvorkehrungen erfüllt
werden können."

Das Bundesverwaltungsgericht hatte am Dienstag in zwei
Grundsatzentscheidungen die Abschiebung von Terrorverdächtigen aus
Deutschland gebilligt. Die beiden Männer waren vom Landeskriminalamt
Niedersachsen als Gefährder eingestuft und bei einer Razzia in
Göttingen festgenommen worden.



Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell